Flash Anleitung für das Samsung Wave II S8530

Nach dieser Anleitung habe ich mein Vodafone gebrandetes S8530 erfolgreich geflasht und einen neuen ProductCode eingespielt. Ich übernehme allerdings keine Garantie dafür das es bei jedem funktionieren wird, denn man kann schon einiges falsch machen. Mit ein wenig technischem Verständnis sollte es aber locker zu schaffen sein.

Dennoch gilt, alles was Ihr hier macht, macht Ihr auf eigenes Risiko. Denn wenn der Speicher des Handys zerschossen wird, kann das in den seltensten Fällen auch wieder rückgängig gemacht werden. Bei einem Gerätepreis von ca. 250€ sollte man deshalb lieber zwei mal überlegen, bevor man etwas falsch macht.

Diese Anleitung dient dazu die Firmware der Provider O2, D1 oder Vodafone von einem Samsung Wave II S8530 zu entfernen und die original Firmware von Samsung in das Gerät zu spielen.
Mit dieser Anleitung wird kein Simlock oder Netlock entfernt, besitzt das Handy einen dieser Locks kann es beim flashen irreparabel beschädigt werden, deshalb immer mit *#7465625# überprüfen ob alle Locks auf OFF stehen, ansonsten darf auf keinen Fall geflasht werden!

Zum flashen benötigt Ihr folgendes:
– Samsung USB-Kabel (Lieferumfang)
– Eine Installation von KIES auf dem Rechner (CD Lieferumfang)
– Firmware S8530XXJKA / Download
– MultiLoader V5.64 / Download

Auch wenn die Firmware (aktuellste am 19.04.2011) oben nicht mehr die aktuellste sein sollte, könnt Ihr dennoch damit flashen und dann später ganz einfach über KIES auf die neueste Firmware updaten. So verändert sich dann nämlich nie etwas an dieser Anleitung, da wir ja immer die gleiche Firmware zum flashen verwenden.

Punkt 1: PC vorbereiten
Zuerst muss nun erstmal KIES auf dem PC installiert werden, die CD dafür befindet sich im Lieferumfang (CD1) des Wave II. Wenn ihr KIES von der CD installiert habt, werdet ihr nach dem ersten starten gefragt ob Ihr ein Update machen wollt, denn die KIES Version auf der CD ist alt und sollte erneuert werden. Nach erfolgreicher Installation muss das S8530 einmal an den PC angeschlossen werden, um zu sehen ob der PC das Handy über KIES erkennt. An dieser Stelle sollte gleich jeder eine Sicherung seiner auf dem Handy befindlichen Daten machen, denn nach dem flashen ist alles futsch und das Handy steht wieder auf Werkseinstellung. Das betrifft allerdings nicht die Daten auf der Speicherkarte, die wird vorher entfernt!

Wird das Handy erkannt könnt Ihr es wieder vom PC trennen. Nun bitte Firmware (S8530XXJL2) und MultiLoader (V5.64) von oben runter laden und am besten in einen Ordner auf den Desktop entpacken.
Jetzt sollte der PC noch einmal neu gestartet werden, damit es später nicht noch einen Konflikt mit den Treibern gibt. Damit muss man gerade bei Windows immer wieder rechnen, es ist übrigens egal welche Windows Version Ihr nutzt, ab Windows XP funktioniert das flashen problemlos.

Nach erneutem starten des PC beendet bitte alle laufenden Programme, es sollte beim flashen nur noch der MultiLoader laufen. Auf keinen Fall darf KIES noch im Hintergrund arbeiten, unbedingt beenden. Zusätzlich noch die Antivirensoftware sowie die Firewall abschalten, damit nichts am Ablauf gehindert wird. Solltet ihr Bildschirmschoner oder zeitbezogene Abschaltfunktionen zwecks Stromsparens auf z.B. einem Notebook eingerichtet haben müssen diese unbedingt abgeschaltet werden, denn wenn die Festplatten des PC abschalten und gerade der Flash Vorgang läuft könnt ihr euch denken was passiert, also wirklich alles abschalten.

Punkt 2: MultiLoader Einstellungen
Jetzt starten wir den MultiLoader mit einem Klick auf die MultiLoader.exe, dass Programm ist gleich da und muss nicht weiter installiert werden. Nun sehen wir die Eingabemaske, dort müssen gleich alle Dateien des Firmware Ordners richtig eingetragen werden.

Folgende Einstellungen müssen nun vorgenommen werden:

– Im Control Feld muss der Chipsatz „LSI“ ausgewählt werden. ACHTUNG BRICKGEFAHR bei falscher Einstellung!
– Bei „Boot Change“ keinen Haken setzen, Feld wird sowieso deaktiviert sobald man den Full Download auswählt.
– Bei „Full Download“ einen Haken setzen.
– Bei „Master ROM“ einen Haken setzen.
– Bei „Differences Only“ keinen Haken setzen.
– „Boot“ anklicken und den kompletten Ordner „BOOTFILES“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Amss“ anklicken und die Datei „amss.bin“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Apps“ anklicken und die Datei „apps_compressed.bin“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Rsrc1“ anklicken und die Datei „Rsrc_S8530_Open_Europe_Common.rc1“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Rsrc2“ anklicken und die Datei „Rsrc2_S8530_Open_Euro_Common(Low).rc2“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Factory Fs“ anklicken und die Datei „FactoryFs_S8530_Open_Europe_Common.ffs“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „CSC“ anklicken und die Datei „CSC_S8530_Open_Europe_Common_OXA_XXJK7.csc“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „SHP APP“ anklicken und die Datei „ShpApp.app“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „FOTA“ anklicken und die Datei „bplib_S8530OpEuroCommon.fota“ aus dem Firmware Ordner eintragen.
– „Tune“ nicht anklicken, einfach leer lassen.
– „ETC“ nicht anklicken, einfach leer lassen.
– „PFS“ nicht anklicken, einfach leer lassen.

Habt Ihr alles eingegeben sollte eure MultiLoader Oberfläche nun so aussehen (Klick zum vergrößern):

MultiLoader Einstellung für S8530

MultiLoader Einstellung für S8530

Punkt 3: S8530 vorbereiten
– SIM Karte und SD Karte entfernen falls vorhanden, beide Karten befinden sich hinter dem Akku.
– Der Akku muss min. zu 80% aufgeladen sein, alles was darunter ist kann gefährlich werden, den der Flash-Vorgang dauert eine Weile und das Handy wird im Download-Modus nicht mehr geladen. Deshalb darauf achten das der Akku genug Power hat.
– Das Standard Theme einstellen um Probleme zu vermeiden.

Ist alles erledigt bringen wir das S8530 in den „Download-Modus“, dazu das Gerät abschalten. Nun auf der linken Seite die Lautstärke Taste nach unten drücken, zusammen mit der rechts gelegenen Lock-Taste (Tastensperre) drücken und halten. Jetzt noch zusätzlich zu den zwei Tasten die „Auflegen Taste“ drücken. Diese Kombination ein paar Sekunden halten, nun sollte ein schwarzer Display Hintergrund erscheinen und oben in roter Schrift „Download Mode“ stehen.

Jetzt noch das Handy über das USB Kabel an den PC anschließen.

Punkt 4: Das Flashen
Ist das Gerät nun angeschlossen erkennt es der MultiLoader automatisch, unten links sollte nun der USB Port stehen über den das Handy am PC angeschlossen ist und im Feld rechts daneben sollte „Ready!“ erscheinen. Ist das nicht der Fall einfach mal auf „Port Search“ klicken, oder Handy nochmal abziehen und wieder anschließen. Steht nun „Ready!“ im Feld unten kann man den „Download“ Button anklicken, über diesen wird der eigentliche Flash Vorgang gestartet. Ab diesem Punkt sollte am PC und Handy nichts mehr gemacht werden, denn bricht die Verbindung ab kann das Handy bricken und ist somit unter Umständen nur noch als Briefbeschwerer zu gebrauchen. Also VORSICHT!

Wenn der Flash Vorgang vorbei ist steht im rechten Feld des MultiLoaders an letzter Stelle „All Files complete“, habt Ihr das ist der Flash Vorgang geglückt und alles wurde richtig eingespielt.

Punkt 5: Nach dem Flashen
Das Handy nun über gedrückt halten der Auflegen Taste abschalten, ca. 5 Sekunden drücken. Dann USB Kabel vom PC entfernen und Handy neu starten. Jetzt sollte die „Factory FS“ booten, man sieht einen blauen Hintergrund mit weißer Schrift, abwarten bis alles geladen wurde, Dauer ca. 1 Minute.
Wenn das Handy nun gestartet hat muss noch ein Master Reset durchgeführt werden, damit auch alle alten Dateien richtig entfernt werden. Dazu im Tastenfeld *2767*3855# eingeben, dadurch wird alles gelöscht und das Gerät wieder auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.

Das war auch schon alles, lädt das Handy nun wurde richtig geflasht. Herzlichen Glückwunsch zu deinem frischen brandingfreien S8530 :)

Punkt 6: ProductCode ändern
Dieser Punkt 6 ist optional und nur dann nötig wenn man nicht jedes mal über den MultiLoader die neueste Firmware einspielen möchte!

Damit man zukünftig alle Firmware Updates mit KIES durchführen kann, muss der ProductCode des S8530 geändert werden. Ohne diese Änderung würde KIES kein Update machen, da Firmware und ProductCode nach dem flashen eben nicht mehr zusammen passen. Um dieses Hindernis zu umgehen muss folgendes über das Tastenfeld eingegeben werden:

*#5239870*#
Pre-Configuration
*#27236*#
DBT

Der ProductCode nach dem gefragt wird steht in Zeile 3 und ist für alle Brandings zu verwenden, egal ob O2, D1 oder Vodafone.

S8530 Firmware Bild 1

Einfache Firmware Ansicht durch Eingabe von *#1234#

S8530 Firmware Bild 2

Komplexe Firmware Ansicht durch Eingabe von *#4986*2650468#

Das war meine Anleitung zum flashen eines gebrandeten Samsung S8530 Wave II. Ich hoffe ich konnte einigen hiermit weiterhelfen, wenn das der Fall ist freue ich mich über nette Kommentare zu diesem Artikel. Danke!

85 Gedanken zu „Flash Anleitung für das Samsung Wave II S8530

  1. Nachdem das Update auf Bada 2.0 mehr Probleme als Verbesserungen brachte, habe ich ewig nach einem Weg gesucht, wieder auf 1.2 zurückzukehren.

    Gefunden habe ich nur unverständliche Anleitungen mit fehlenden Firmware-Dateien. Bis ich auf diese Seite gestoßen bin – alles da, alles auf Deutsch, alles nachvollziehbar und verständlich.

    Vielen, vielen Dank!

  2. Hab alles gemacht wie in der Anleitung bekomme aber wenn ich Download drücke ERR : Dbl Erase als Meldung und es stoppt.
    Was kann es sein.

  3. 1 A – hab das Ding noch heute in Gebrauch und bin froh so eine gute Anleitung gehabt zu haben, hat alles geklappt ! THX Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.